Ich bin als Mitglied im Vorstand der steirischen Piratenpartei zurückgetreten. Der Rücktritt hatte keinerlei politische Gründe, nur persönliche, die es mir schweren Herzens nicht erlauben den Verpflichtungen eines Vorstandsmitglieds nachzukommen.

Im Herbst geriet mein Leben völlig aus den Fugen und es ist immer noch nicht in geregelte Bahnen zurückgekehrt. Es tut mir leid, in diesen spannenden Zeiten – nachdem die Piratenpartei in den Gemeinderat eingezogen ist und die Arbeit erst richtig beginnt – diesen Schritt setzen zu müssen. Der Piratenpartei bleibe ich weiterhin natürlich als kritischer Geist und Unterstützer erhalten.

Mein Nachfolger im Vorstand wird Marcel Matz (Gewählt als Nachrückerkandidat auf dem letzten Landesparteitag).